»   Altrip SB 04
»   Berghaupten GB 04
»   Braeunlingen GB 05
»   Braeunlingen GB 06
»   Braeunlingen GB 07
»   Braeunlingen GB 09
»   Harley an Weihnachten 08
»   Hertingen 04
»   Herxheim 04
»   Isebaehnli 04
»   Little Laugh 04
»   Love Ride 09
»   Love Ride 09 Praemierung
»   Love Ride 09 Toeff
»   Love Ride 11
»   Love Ride 22
»   Love Ride 22 Programm
»   MC Hornussen 04 Fritz
»   MC Rapperswil 06
»   MC Stuesslingen 06
»   MC Stuesslingen 07
»   MC Stuesslingen 08
»   MC Stuesslingen 10
»   MC Stuesslingen 12
»   MC Walde 03
»   MT Sumiswald 04
»   Mein alter Vmax
»   Meine MT 01
»   Merenschwand 07
»   Motos Safenwil 02
»   Motos Safenwil 03
»   Motos Safenwil 04
»   Motos Safenwil 06
»   Motos Safenwil 07
»   Motos Safenwil 08
»   Motos Safenwil 09
»   Motos Safenwil 10
»   Motos Safenwil 11
»   Motos Safenwil 13
»   Motos Safenwil 14
»   Motos Safenwil 15
»   Quad MC 02
»   Seitenwagen MC 02
»   Stuesslingen 11
»   Stuesslingen Oldtimer 13
»   Swiss Moto 13-1
»   Swiss Moto 13-2
»   Swiss Moto 13-3
»   Swiss Moto 13-4
»   Swiss Moto 13-5
»   Swiss Moto 14
»   Swiss Moto 15-1
»   Swiss Moto 15-2
»   Swiss Moto 16
»   Synthes Tour 06
»   Synthes Tour 08
»   Toeff Langenthal 03
»   Toeffsegnung Kappel 07
»   Toeffsegnung Kappel 10
»   Toeffsegnung Kappel 11
»   Toeffsegnung Kappel 12
»   Trike Ausstellung 09
»   Trike Ausstellung 10
»   VMax 08
»   Verkehrshaus 04 Kawasaki
»   Verkehrshaus 04 Oldtimer
»   Vmax Hostettler
»   Walde Oldtimer MC
»   Wiedlisbach 13
»   Wiedlisbach 17
»   Wohlen 16-68er
»   Wohlen 16-75er und TS
»   Wohlen 16-SW


Motorrad - VMax 08 www.selmi.ch
Neues muskulöses Design Der Umstand, dass die erste VMAX ihr Styling in 24 Jahren kaum verändert hat, spricht für die Stärke und den einzigartigen Charakter des Original-Designs. Die Aufgabe, einen würdigen und ebenso erfolgreichen Nachfolger zu kreieren, stellte die Yamaha Designer verständlicherweise vor riesige Herausforderungen. Die neue VMAX wartet mit einem zeitgemässen Design und fortschrittlichen Materialien auf und präsentiert sich als moderne Interpretation und Manifestation des legendären Originals. Während die erste VMAX den Geist der Drag Strip Szene verkörperte und ein markantes Bodybuilder-Image pflegte, ist das Design des neuen Modells von unbändiger Kraft geprägt, die nur darauf wartet, entfesselt zu werden. Schlüsselelemente des Designs sind die vier markanten Lufthutzen, der massive V4 sowie die vier kurzen, hoch verlegten Schalldämpfer, die die selbstbewusste Ausstrahlung der Hochleistungsmaschine unterstreichen. Finden Sie nicht auch, dass die neue VMAX den Geist des Originals bewahrt und gleichzeitig die Technik des 21. Jahrunderts gekonnt in Szene setzt? BauartVierzylinder-Viertakt-V-Motor, DOHC, 4 Ventile, Hubraum1.679 ccm, Nennleistung147,2 kW (200 PS) bei 9.000/min, Max. Drehmoment166,8 Nm bei 6.500/min, GetriebeFünfgang-Schaltgetriebe, KraftübertragungKardanwelle, Tankvolumen (Liter)15 Liter, RahmenbauartAluminium-Profilrahmen, Bremse vornDoppelscheibe, Ø 320 mm, Reifen vorn120/70 R18M/C (59V), Reifen hinten200/50 R18M/C (76V), Gewicht fahrbereit 310 kg, Die VMAX erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Ein spezielles System sorgt jedoch dafür, dass die Viertelmeile komplett unter Vollgas zurückgelegt werden kann. Meine "DreamMax" ist bestellt und wird leider erst im Dezember geliefert.