»   16 Strings 04
»   Andy Martin Band 04
»   Blues Band 04
»   Bluesaholic N04
»   Bluesaholics Birr 03
»   Bluesaholics LH 03
»   Bluesaholics MW 03
»   Bluesaholics MW 06
»   Bluesaholics Olten 04
»   Bonamassa Joe 06
»   Bumi NBipp 06
»   Carmella Dance Group 04
»   Desert Rats 04
»   Dr Feelgood 06
»   Fluteloop 04
»   Hamp Goes Wild 06
»   Hang Loose 09.03
»   Hang Loose 12.03
»   Henderson 04
»   Hot Stuff 06
»   Irrwisch 06
»   Kisha 04
»   Lazy Poker 04
»   Les Touristes 04
»   Les Touristes 06
»   Lunik 04
»   Okay The Band 06
»   Popa Chubby 02
»   Popa Chubby 03
»   Posh 03
»   Radiokings 04
»   Rodriguez und Wilders 06
»   Rofflers 04
»   Sandee 03
»   Sandra 03
»   Sandra N04
»   Schlachtcowboys 04
»   Segublis 04
»   Sixup N04
»   Span 03
»   Span 04
»   Strother Percy 04
»   Trout Walter 04
»   Vega Tony 03


Konzerte - Blues Band 04 www.selmi.ch
The Blues Band am Fricktaler Bluesfestival 14.10.20004 Auf diesen Abend hatte ich mich gefreut. Da dies das einzige Konzert in der Schweiz war und die Band in Originalbesetzung auftrat. Spielt diese Band aus Grossbritannien doch schon seit 25 Jahren zusammen. Sie prägen mit ihrem Sound die Bluesszene und die Musikgeschichte. Die Bluesband suchte beim Konzert Publikumsnähe. So wurden zwischen den Songs Geschichten und Begebenheiten zur Band und ihren Mitgliedern, zum Besten gegeben. Die Musik der Blues Band ist eher langsam, technisch auf einem sehr hohen Stand und kommt sehr gut rüber. Das Ganze war auch sehr gut gemischt und ich hatte mich auch schon bei früheren Konzerten über die gute Akustik im Kino Monti gefreut. Ich habe Stimmen gehört die sagten, wann drücken die den mal so richtig ab... Ich habe mich sehr an den eher langsamen Stücken im Ersten Teil, und an den etwas kraftvolleren Songs der zweiten Hälfte gefreut. Aber so richtigen Powerblues muss man bei anderen Bands suchen. Am Ende des Konzerts waren die Bandmitglieder sehr schnell beim Verkaufsstand wo sie die CD's unterschrieben. Übrigens eine Auswahl von über 20 Alben und 2 DVD's. Alles in allem ein sehr toller Abend. Ich freue mich auf die nächsten 2 Abende am 11. Fricktaler Blues Festival. Einige Covers der Band und Bandmitglider mit Autogramm. Die einzelnen Mitglieder der «Blues Band» wurden von Rhythm & Blues-Fans aller Altersstufen bereits verehrt, als sie 1979 die Blues Band gründeten. Nach fast zwei Jahrzehnten und fast zwanzig Alben haben sie ihre Anhängerschaft weiter vergrössert und es ist nicht ungewöhnlich, drei Generationen derselben Familie bei einem Konzert zu finden. Als eigentlicher Initiator der Band gilt Harmonica-Spieler Paul Jones. Er begann seine Karriere bereits Anfang der 60er-Jahre in der aufkommenden Bluesszene. Er spielte unter anderem zusammen mit Mick Jagger oder Brian Jones und hatte mit der Band «Manfred Mann» dreizehn Hits in Folge, darunter «Ha, Ha Said The Clown». Daneben war Jones auch als Filmschauspieler und Radiomoderator tätig. Das zweite Gründungsmitglied ist Gitarrist Dave Kelly, der neben seiner Tätigkeit in der «Blues Band» auch mit zahlreichen Soloalben von sich reden machte. Er war es auch, der den Bassisten Gary Fletcher zur Gründung der «Blues Band» einlud, weil er mit ihm schon zuvor sehr erfolgreich und gerne zusammengearbeitet hatte. Ebenfalls seit der Gründung 1979 mit dabei ist Gitarrist Tom McGuiness. Als einziger «Neuer» fand Schlagzeuger Rob Town-sed Aufnahme in der Band. Dies allerdings auch bereits 1980, als dem ursprünglichen Schlagzeuger der Tourneestress zu viel wurde. Seit der Gründung der «Blues Band» haben die fünf Musiker ihren eigenen Rhythm & Blues entwickelt, der ihren Enthusiasmus wiederspiegelt. Mit der Coverversion von Bob Dylans «Maggie's Farm» gelang ihnen Mitte der 80er-Jahre ein erster Charteintritt. In der Zwischenzeit sind beinahe 20 Alben erschienen, auf welchen die Musiker ihr Können unter Beweis stellen. Noch besser kommen ihre Qualitäten allerdings bei Liveauftritten zur Geltung: «The Blues Band» bietet eine packende Blues-Show mit eigener, kraftvoller und dennoch filigranerdiger Spielnote. Stets suchen die Musiker die Nähe zum Publikum und auch nach 25 Jahren sprühen sie noch förmlich vor Spielfreude. Die Band ist heute in ganz Europa und auch darüber hinaus als Lieferant von bestem Rhythm & Blues anerkannt. Die fünf Musiker haben zahlreiche andere Bands inspiriert, von denen viele kamen und gingen, während die «Blues Band», eine feste Grösse geblieben ist. Viel Spass mit den Fotos wünscht Selmi