»   Abels Christe J. 13
»   Alass 13
»   Anderhub Fabian 13
»   Anderhub Fabian 13-2
»   Bernegger Nicole 13
»   Black Hawks 13
»   Bliss 13
»   Blue Monday 0113
»   Blue Monday 0513
»   Blue Monday 0913
»   Blue Monday 1113
»   Blue Monday 1213
»   Blues Caravan 13
»   Blues Express 13
»   Bluesaholics 13
»   Bluesaholics 13-2
»   Bonnie und Buster 13
»   Bonnie und The Groove Cats 13
»   Burri Nils 13
»   Button Lina 13
»   Cochran Stevie 13
»   Corsa Larry 13
»   Crazy Diamond 13
»   Crossover Blues Band 13
»   De Luca Roberto 13
»   Die Priester 13
»   Don P And The Blues Jags 13
»   Dr. Feelgood 13
»   Egert Andy 13
»   Egert Andy 13-2
»   Fankhauser Philipp 13
»   Freischlader Henrick 13
»   Generell80 13
»   George 13
»   Gogo und Moni 13
»   Hardware 13
»   Hodgson Roger 13
»   I Quattro 13
»   Jazzmin 13-3
»   Kaktus 13
»   Kane Candye 13
»   Knackeboul 13
»   Langedorf 13
»   Lee Eric Band 13
»   Lee Sandy and The Wantons 13
»   Levi Bo und Heli 13
»   Lister Aynsley 13
»   Live Wire 13
»   Lyytinen Erja 13
»   Max Laesser 13
»   Moor 13
»   Moore Yvonne 13
»   Nadscha Acoustic Band 13
»   Open Range 13
»   Philipp Bluedoeg Gerber 13
»   Philipp Bluedoeg Gerber 13-2
»   Queensryche 13
»   Rock Circus Nyon 13
»   Rotta Rudy 13
»   Rotta Rudy 13-2
»   Sardinas Eric 13
»   Schneider Liz 13
»   Shades Of Purple 13
»   Shakra 13
»   Slaedu 13
»   Spin Doctors 13
»   Spinner Tony 13
»   Tierrax Hardrock Sleaze 13
»   Trauffer 13
»   Vdelli 13
»   Vonne Patricia 13
»   Walter Wolfman Washington 13
»   Walts Blues Box 13
»   Zoe Layla und Band 13
»   Zucchero 13


Konzerte 13 - Walter Wolfman Washington 13 www.selmi.ch
Walter "Wolfman" Washington & The Roadmasters (US) Dienstag 26.11.2013 im Moonwalker in Aarburg. - Der "Wolfman" heult wieder im Moonwalker! Knackiger Blues-Funk aus dem "Big Easy" von New Orleans. - Walter "Wolfman" Washington & the Roadmasters spielten schon "The Funky Thing" seit es Funk gibt. Keine Frage: Walter Washington ist ein Star des zeitgenössischen Blues, seine Spannbreite reicht von Funk und Soul bis zu den altbewährten Blues-Standards. Seine Auftritte sind echte Ereignisse. Aber nicht nur der Blues, sondern auch jede Menge Soul, R&B, Funk und jazzige Elemente sind Merkmale der Musik dieses hervorragenden Gitarristen. Schon als Teenager trieb sich Walter in den Clubs seiner Heimatstadt New Orleans herum. Damals erhielt er auch seinen tierischen Spitznamen: Die Mädchen seiner Schule befanden, dass er ein echter Heuler sei und nannten ihn fortan «Wolfman». Walter «Wolfman» Washington ist eine Blues-Legende erster Güte. Der Mann aus New Orleans ist heute 64 und seit Ende der 50er-Jahre im Geschäft. Er begann seine Karriere als Gitarrist bei Lee Dorsey (mit seinem Hit "Working In The Coalmine"). Mit ihm schrieb er den Evergreen "Ride Your Pony". Danach arbeitete Walter in Louisiana mit diversen Lokalbands und gründete schliesslich die eigene Truppe «Solar System». Lange Zeit arbeitete Walter Washington mit Johnny Adams (die Nachtigall von New Orleans) zusammen. Er fungierte als Bandleader der «Roadmasters», wie Johnny seine Musiker nannte. Mitte der 80er-Jahre löste sich Walter von Johnny Adams und versuchte noch konsequenter seine eigene Musik zu spielen. Seine musikalische Sprache ist dabei so vielfältig und ausdrucksstark wie nie zuvor: Mitreissenden R&B oder groovenden Funk, gefühlvollen Soul, reinsten Jazz oder markante Blues-Patterns bettet der routinierte Gitarren-Virtuose in einen frischen, kompakten Sound, der im Zusammenspiel mit seinen exzellenten Mitmusikern entsteht. Die Band, die ohne Keyboarder auskommt, ist mit den beiden Bläsern Jimmy Carpenter (Saxofon) und Antonio Gambrell (Trompete) brillant besetzt. Während Bassist Jack Cruz und Drummer Wayne Maureau mit treibenden Grooves unterstützen, sorgt die Bläser-Section mit mächtigen Tönen für Druck, nutzt mit grosser Spielfreude improvisatorische Freiräume und begleitet Washingtons Soli mit knackigen Funk-Riffs.