»   16 Strings 10
»   Allison Bernard 10
»   Anderson Miller 10
»   BB und G 10 T1
»   BB und G 10 T2
»   BB und G 10 T3
»   BB und G 10 T4
»   Big Brother and the H. C. 10
»   Bluesaholics Mooni 10
»   Bluesaholics Sponsor 10
»   Bluescaravan 10
»   Caramelka 10
»   China 10
»   China Floss 10
»   Delon France 10
»   Dr. Feelgood 10
»   Egert Andy 10
»   Glass Tower 10
»   Glass Tower 10-10
»   Hang Loose 10
»   Hofer Polo 10
»   Huttwil 10
»   Jetty Road 10
»   Johara 10
»   Little Freddie King 10
»   Lucas 10
»   MacBeth Pam 10
»   McKee Andy 10
»   Meena BC 10
»   Montoya Coco BC 10
»   Moondog Show 10
»   Mueller Heinrich 10
»   Musselwhite Charlie 10
»   Neal Kenny 10
»   Nine Below Zero 10
»   Old Spice Band 10
»   Pegasus 10
»   Redwood 10
»   Rotta Rudy 10
»   S Aida Shakura BC 10
»   Sardinas Eric 10
»   Sas Julian 10
»   Shades Of Purple 10
»   Shades Of Purple 10-2
»   Shakra 10
»   Shane 10
»   Stevens T. M. 10
»   Sugar Hill Gang 10
»   Ten Years After 10
»   Trower Robin 10
»   Tschanz Christian 10
»   Uriah Heep 10
»   Vonne Patricia 10
»   Wishborn Ash 10


Konzerte 10 - China 10 www.selmi.ch
China 24.04.2010 in Gretzenbach an den GoodDrive Springdays. Trike Bike und Airbrush Ausstellung. Gitarrist Claudio: «Wir haben das Projekt vor fast 15 Jahren aufs Eis gelegt. Es ist klar, dass nun alle etwas überrascht sind.» Die Schweizer Rockband wurde im Jahr 1985 von Claudio Matteo mitgegründet. Drei Jahre später erschien das erste Album und kurze Zeit später feierte die Band bereits nationale und internationale Erfolge. Der Song «In the Middle of the Night» war Chinas grösster Hit.Der rege Sängerwechsel, auf jeder CD der drei ersten Studioalben war ein anderer Sänger zu hören, machte der Band zu schaffen. Deshalb haben sich die Rocker im Jahr 1995 aufgelöst, wie Matteo erklärt. Im Jahr 2000 absolvierte China eine Revisited-Tour, bei der erneut drei Sänger am Start waren, darunter auch der Krokus-Frontmann Marc Storace und der heutige China-Sänger Eric St.Michaels. Als Claudio Matteo von zwei Veranstaltern je ein Angebot für ein China-Konzert erhielt, hat er im Jahr 2007 die zwei Originalmitglieder, Bassist Beat Kofmehl und Sänger Eric St. Michaels angefragt. Beide waren von der Idee begeistert. Nach kurzer Suche kamen Schlagzeuger Billy La Pietra und Gitarrist Mack Schildknecht dazu. «Wir möchten die Formation natürlich so beibehalten, da wir sehr gut zusammen funktionieren», wie der 46-Jährige in die Zukunft schaut. Obwohl die Rocktruppe den Originalnamen beibehält, ist es schwierig, an die Vergangenheit anzuknüpfen: «Wir sind eine neue Band und wollen nicht unbedingt wie in den 80er Jahren klingen, schliesslich sind wir im Jahr 2010». Dem satten, melodiösen Rock sind die fünf Musiker zwar treu geblieben. Die Songs wirken allerdings moderner, ausgereifter und beweisen die experimentellen Fähigkeiten der Gruppe. Bei «On my way» hat sich China gar an Country heran gewagt. Die Texte stammen hauptsächlich aus den Federn von Eric St. Michaels, die Musik von Claudio Matteo und Beat Kofmehl. Für die fünf Mitglieder spielt die Identifikation mit den Songs eine wichtige Rolle: «Ein Song ist erst dann gut, wenn alle zufrieden sind.» Eine Band-Politik, welche bestens funktioniert – und wahrscheinlich das Rezept der qualitativ hochstehenden Songs von China ist. Viel Spass mit den Fotos wünscht Selmi.