»   16 Strings 10
»   Allison Bernard 10
»   Anderson Miller 10
»   BB und G 10 T1
»   BB und G 10 T2
»   BB und G 10 T3
»   BB und G 10 T4
»   Big Brother and the H. C. 10
»   Bluesaholics Mooni 10
»   Bluesaholics Sponsor 10
»   Bluescaravan 10
»   Caramelka 10
»   China 10
»   China Floss 10
»   Delon France 10
»   Dr. Feelgood 10
»   Egert Andy 10
»   Glass Tower 10
»   Glass Tower 10-10
»   Hang Loose 10
»   Hofer Polo 10
»   Huttwil 10
»   Jetty Road 10
»   Johara 10
»   Little Freddie King 10
»   Lucas 10
»   MacBeth Pam 10
»   McKee Andy 10
»   Meena BC 10
»   Montoya Coco BC 10
»   Moondog Show 10
»   Mueller Heinrich 10
»   Musselwhite Charlie 10
»   Neal Kenny 10
»   Nine Below Zero 10
»   Old Spice Band 10
»   Pegasus 10
»   Redwood 10
»   Rotta Rudy 10
»   S Aida Shakura BC 10
»   Sardinas Eric 10
»   Sas Julian 10
»   Shades Of Purple 10
»   Shades Of Purple 10-2
»   Shakra 10
»   Shane 10
»   Stevens T. M. 10
»   Sugar Hill Gang 10
»   Ten Years After 10
»   Trower Robin 10
»   Tschanz Christian 10
»   Uriah Heep 10
»   Vonne Patricia 10
»   Wishborn Ash 10


Konzerte 10 - 16 Strings 10 www.selmi.ch
16 Strings Zwei Gitarren und ein Elektrobass, das sind zusammengerechnet 16 Saiten oder den Namen der ersten Oltner Beat Band, die sich The 16 Strings nennt. Seit 50 Jahren begeistern die Rock-Dinos die Fans mit ihrem schnörkellosen, glasklaren Rock 'n' Roll. Jörg Pfändler, Urs Hälg, Dieter Klein und Kurt Amrein übten in den 60er Jahren intensiv im Beat-Keller, an der Oltner Ringstrasse. 1963 holten die Strings den ersten Preis am Amateur Musiker Festival im Zürcher Tearoom Züri Leu. Fast jeden Abend traten die Musiker danach auf und räumten den einen oder anderen Preis ab und traten in den bekanntesten Musik Shows auf (Rendez vous mit Joe Roland, Hits a Go Go usw) Die Strings erhilten sogar einen Plattenvertrag, blieben aber bis zum Schluss eine Amateur Band, die sich nicht ins Profi Geschäft locken liess. 1990, nach einigen Jahren Pause, gaben sie ihr Comeback, welches die Zuschauer regelrecht von den Sitzen riss. Seitdem treten die Rockdinos wieder regelmässig auf. Für den leider verstorbenen Jörg Pfändler, haben die Strings Thommy Fritschi, Willi Rüegsegger und Hämu Plüss ins Boot geholt, und noch immer spielen sie die Hits von damals. Und immer noch lassen sie es ordentlich krachen. Viel Spass mit den Fotos wünscht Selmi.